Löschzug Höxter

Rund 200-300 mal werden wir jährlich, von den Menschen unserer Kreisstadt, zur Hilfe gerufen. Hierunter fallen, zu einem großen Teil, Einsätze der „Wespen Gruppe“, welche unserem Löschzug angegliedert ist. Aber auch zur Unterstützung bei größeren Einsätzen in den umliegenden Ortschaften werden wir, gerade durch die Sonderfahrzeuge, oft mit alarmiert. Hier bringen wir die Drehleiter, ein Tanklöschfahrzeug oder den Gerätewagen „Rüst“ zur Einsatzstelle. Alle andern Einsätze betreffen unsere Kreisstadt direkt. 

Durch die Größe und Ausstattung sind wir nicht mit andern Orten zusammengelegt und bilden alleine einen kompletten Zug. Damit so auch produktiv geübt werden kann, gibt es eine Aufteilung in zwei gleich große Gruppen. So bekommen alle etwas mit und keiner kommt zu kurz.

Auch außerhalb der Einsatz- und Dienstzeit treffen wir uns. Die jährliche 1. Mail Wanderung und das Skatturnier sind zur Tradition geworden. Die Alters- und Ehrenabteilung, für Mitglieder die nicht mehr in der aktiven Abteilung sind, trifft sich regelmäßig bei Kaffe und Kuchen oder bei einer der Tagesfahrten.

Unsere letzte große Feier war 2018 zu unserem 140-jährigem Bestehen. Hier waren alle eingeladen sich beim „Tag der Feuerwehr“ unsere Feuerwehr und Fahrzeuge anzuschauen. 

Steven Noble

Brandoberinspektor

Löschzugführer Zug 1

Christoph Tegethoff

Brandoberinspektor

Stellv. Löschzugführer Zug 1

Philipp Zimmermann

Brandinspektor

Gruppenführer Gruppe 1 Höxter

Christopher Ulrich

Brandinspektor

Gruppenführer Gruppe 2 Höxter

1-ELW1-1

Einsatzleitwagen 1

Bietet der Einsatzleitung eine mobile Kommandozentrale mit Funk- und PC-Arbeitsplätzen

1-HLF20-1

Hilfeleistungs­löschfahrzeug 20

Allrounder des Löschzuges Höxter mit Ausrüstung für Brände und die Technische Hilfeleistung

1-LF20-1

Löschgruppen­fahrzeug 20

Mit 2400 Liter hat es den zweitgrößten Wassertank im Löschzug und ist damit besonders für Brandeinsätze geeignet

1-DLK23-1

Drehleiter mit Korb

Zur Rettung von Personen aus Höhen und Tiefen & zur Eigensicherung von Trupps im Innenangriff geeignet

1-TLF3000-1

Tanklöschfahrzeug 3000

Bringt 3000 Liter Wasser zur Einsatzstelle und damit an Orten ohne dichtes Hydrantennetz ein Muss

1-MTF-7

Mannschafts­transportfahrzeug

Für den universellen Transport von Personen sowie mit einbaubarem Tisch eine kleine Kommandozentrale

1-RW-1

Gerätewagen Rüst

Steht für die erweiterte Technische Hilfeleitung zur Verfügung, vor allem bei schweren Verkehrsunfällen

1-WLF-1

Wechsellader

Entweder mit einem TSF-W Modul (Beladung für eine Gruppe nach DIN) oder einem Logistik Container beladen

1-GW-1

Gerätewagen-Sonstiges

Für jeglichen Transport von Material geeignet sowie von der Wespengruppe und Kleiderkammer genutzt

1-ELW2-1 ­(Kreis HX)

Einsatzleitwagen 2

Bei Großschadenslagen die mobile Führungszentrale des Kreis Höxter.  (Besprechungsraum + 4 Funkplätze)

1-MZB-1

Mehrzweckboot

Für die Wasserrettung im Bereich der Weser. Kann direkt mit dem eigenen Anhänger ins Wasser gelassen werden

Möchtest du mehr erfahren?
Schreibe dem Löschzug Höxter eine Nachricht:

Florian Höxter 1-HLF20-1

  • Typ
    Hilfeleistungslöschfahrzeug 20
  • Besatzung
    1/8
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Fahrgestell
    MAN 14-264 – 1999
  • Aufbau
    GTF (German Fire Trucks)
  • Leistung
    264PS
  • Wassertank
    1800 Liter
  • Besonderheiten
    Sprungpolster, Hydraulisches Rettungsgerät, 2 Gulli-Eier zum Kanalabdichten

Florian Höxter 1-LF20-1

  • Typ
    Löschgruppenfahrzeug 20
  • Besatzung
    1/5
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Fahrgestell
    Mercedes-Benz MB-1124 – 1995
  • Aufbau
    Ziegler
  • Leistung
    240PS
  • Wassertank
    2400 Liter
  • Besonderheiten
    Tragbarer Wasserwerfer mit Schaumrohr („Apollo“), Schnelleinsatzzelt

Florian Höxter 1-DLK23-1

  • Typ
    Vollautomatische Drehleiter mit Korb
  • Besatzung
    1/2
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Fahrgestell
    IVECO Eurocargo 160E30 – 2013
  • Aufbau
    Magirus
  • Leistung
    300PS
  • Rettungshöhe
    23 Meter bei 12 Meter Ausladung
  • Besonderheiten
    Hochleistungslüfter mit Korbaufsatz, Schleifkorbtrage, Abseil- und Rettungssystem

Florian Höxter 1-TLF3000-1

  • Typ
    Tanklöschfahrzeug 3000
  • Besatzung
    1/2
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Fahrgestell
    MAN TGM 13.250 4X4 – 2013
  • Aufbau
    Magirus AluFire3
  • Leistung
    250PS
  • Tank
    3000 Liter + 200 Liter Schaummittel
  • Besonderheiten
    Wasser-/Schaumwerfer auf dem Dach, Ausrüstung zur Waldbrand-bekämpfung

Florian Höxter 1-MTF-7

  • Typ
    Mannschaftstransportfahrzeug
  • Besatzung
    1/8
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Fahrgestell
    Mercedes-Benz Sprinter Tourer 2021
  • Aufbau
    Wagner Kassel
  • Leistung
    163PS
  • Besonderheiten
    Tisch für Besprechungen ein- & ausbaubar, vordere Sitze drehbar, Durchsagemöglichkeit

Florian Höxter 1-RW-1

  • Typ
    Gerätewagen Rest
  • Besatzung
    1/5
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Fahrgestell
    MAN TGM 13.290 – 2018
  • Aufbau
    BTG
  • Leistung
    290PS
  • Besonderheiten
    Großes hydraulisches Rettungsgerät, Seilwinde mit 50kN, Abstützsystem für Autos in komplizierten Lagen

Florian Höxter 1-WLF-1

  • Typ
    Wechsellader
  • Besatzung
    1/5
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Fahrgestell
    IVECO City – 2020
  • Aufbau
    Heinz-Meyer
  • Leistung
    210PS
  • Besonderheiten
    TSFW (autark für 3 Stunden mit Energie versorgt, 800 Liter Wasser) und Logistik Modul

Florian Höxter 1-GW-1

  • Typ
    Gerätewagen-Sonstiges
  • Besatzung
    1/2
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Fahrgestell
    Ford Transit – 2011
  • Leistung
    85PS
  • Besonderheit
    Herstellerseitiges Befestigungssystem an der Ladefläche

Florian Kreis Höxter 1-ELW2-1

  • Typ
    Einsatzleitwagen 2
  • Besatzung
    1/2
  • Standort
    Kreis Höxter – Feuerwache Höxter
  • Fahrgestell
    Mercedes-Benz Atego 2003
  • Leistung
    230PS
  • Aufbau
    Schmitz

Florian Höxter 1-MZB-1

  • Typ
    Motorboot
  • Besatzung
    1/2
  • Standort
    Löschzug 1 – Höxter
  • Modell
    FS-Marine Rescue 3.9 – 2018
  • Leistung
    30PS
  • Besonderheit
    Kann mit dem Anhänger direkt ins Wasser gelassen werden
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner