Jürgen Schmits
Jürgen Schmits

750 Euro für die Kinder- und Jugendfeuerwehr: Lokales Restaurant unterstützt Einsatzkräfte

Höxter (TKu). Aus Dankbarkeit und Anerkennung für die Dauereinsätze der Freiwilligen Feuerwehr Höxter während der Hochwasser- und Brandeinsätze an den Weihnachtsfeiertagen des vergangenen Jahres wurde der Freiwilligen Feuerwehr Höxter eine großzügige Spende zuteil. Cafer Tansoy, Inhaber des Restaurants und der Tapas-Bar RITMO in Höxter, überreichte 750 Euro an die Freiwillige Feuerwehr. Das Geld, das aus einer Tombola im Rahmen der 15-Jahresfeier des Restaurants stammt, ist dazu bestimmt, die Kinder- und Jugendfeuerwehr im Stadtgebiet Höxter zu unterstützen. Stadtjugendwart Sascha Kamp und Stadtkinderfeuerwehrwartin Karina Schönfelder nahmen gemeinsam den symbolischen Scheck dankend entgegen. „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende, die einen wichtigen Beitrag für die Förderung der Jugendfeuerwehr darstellt“, betonte Stadtjugendwart Sascha Kamp. Die Verwendung des Geldes ist bereits in Planung. Stadtjugendwart Sascha Kamp äußerte die Idee eines Tagesausflugs für die jungen Nachwuchskräfte. Solche Veranstaltungen dienten laut Kamp nicht nur der Freizeitgestaltung, sondern sie sollen auch die Attraktivität der Jugendfeuerwehr und Kinderfeuerwehr steigern. „Es ist entscheidend, Nachwuchskräfte zu gewinnen, um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr auch in Zukunft sicherzustellen“, es Stadtjugendwart Sascha Kamp abschließend unterstrich.

Foto: Simone Kube

Foto von links: Jugendfeuerwehrfrau Sophie Kube, Stadtkinderfeuerwehrwartin Karina Schönfelder, Stadtjugendwart Sascha Kamp und Ritmo-Inhaber Cafer Tansoy

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner