Markus Rolff
Markus Rolff

165 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr

Bödexen (MR)

Zu 13 Einsätzen wurde die Löschgruppe Bödexen im vergangenen Jahr alarmiert. Diese gliederten sich in vier Brandeinsätze sowie neun Technischen Hilfeleistungen. Dies ging aus dem Jahresbericht von Löschgruppenführer Benedikt Meise auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung hervor. Neben den Einsätzen ist diee Löschgruppe auch im Dorfleben aktiv. So wurde das Osterfeuer und der Martinsumzug organisiert sowie bei weiteren Veranstaltungen tatkräftig unterstützt. Weiter berichtet Meise, das die Löschgruppe personell sehr gut aufgestellt sei. Mit ihren 50 aktiven Mitgliedern gibt es in der Ortschaft Bödexen mit knapp 800 Einwohnern die meisten Feuerwehrangehörigen pro Einwohner.

Ehrungen nahm der Stellvertretene Leiter der Feuerwehr Michael Dierkes vor. Lukas Quest bekam für die erste Teilnahme am Leistungsnachweis das Leistungsabzeichen in Bronze verliehen. Für seine dritte Teilnahme bekam Mark Möhring das Leistungsabzeichen in Silber. Konstantin Bien, Torsten Stamm und in Abwesenheit Lukas Teich wurden von Dierkes zu Feuerwehrmännern ernannt. Der kommissarische Stellvertretenden Löschgruppenführer Philipp Meise wurde rückwirkend zum Stellvertretenden Löschgruppenführer ermannt. Johann Biermann bekam in Abwesenheit eine Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Weitere Ehrungen des Landes NRW nahm der Dezernent für Schulen, Ordnung, Soziales und Recht Herr Stefan Fellmann vor. Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Höxter konnte der dem Kameraden Oliver Rehker das Ehrenzeichen in Silber verleihen. Wolfgang Quest, Ludger Meise, Thomas Schoppmeier und in Abwesenheit Reiner Schoppmeier wurden für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft mit dem Ehrenzeichen des Landes NRW in Gold geehrt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner