TH nach Verkehrsunfall
Einsatzart: TH nach Verkehrsunfall
Kurzbericht: Technische Hilfe ausgelaufene Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
Einsatzort: L 890 Richtung Drenker Kreuz
Alarmierung: Alarmierung per Meldeempfänger
am Freitag, 10.07.2020 um 13:56 Uhr
Einsatzende: 10.07.2020 um 21:20 Uhr
Einsatzleiter: UBM Hirsch Marcel (LZ 5)
Fahrzeuge am Einsatzort: TSF-W-Logistik   RW   HLF10   NEF   RTW2   Leitung der Feuerwehr KdoW  
Alarmierte Einheiten:
Einsatzmeldung:
  • Verkehrsunfall mit LKW
  • Feuerwehr zur Verkehrsabsicherung
  • Technische Hilfe bei der Bergung des LKW mit auslaufenden Betriebsstoffen
Einsatzlage:
  • LKW mit Mulden Anhänger (leer) kommt von Landstraße ab und fährt in den Straßengraben
  • Leicht verletzter LKW Fahrer wird bereits durch Rettungsdienst versorgt
  • Kraftstofftanks des LKW undicht
  • Noch ca. 300 Liter Dieselkrafstoff in den Tanks
Maßnahmen:
  • Absicherung der Einsatzstelle
  • Abstimmung mit Rettungsdienst und Polizei
  • LKW stabilisiert und Bäume und Gebüsch um den LKW freigeschnitten
  • Untere Wasserbhörde angefordert
  • Unternehmen zum Abpumpen des Kraftstoffes angefordert
  • Kranunternehmen zum Bergen des LKW über Firma des LKW angefordert
  • Dieselkraftstoff wird abgepumpt
  • LKW mit Kran geborgen und wieder auf die Straße gesetzt
  • Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei
  • Landstraße konnte nach über 7 Stunden wieder freigegeben werden
Zusatzinfo:

Einsatzbearbeitung: Schmits

Einsatzfotos: Freiwillige Feuerwehr Höxter

* Hinweis zur Veröffentlichung von Einsatzfotos

Presselink Polizei