Lüchtringen (fu) Ehrungen, Beförderungen standen im Vordergrund der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Lüchtringen. Zum ersten Mal tagten die Feuerwehrkameraden der Löschgruppe im Pfarrhaus von Lüchtringen. Der stellvertretende Wehrführer Michael Dierkes und  Löschgruppenführer Andreas Bohnepoll nahmen die Beförderungen und Ehrungen vor.

 

 

 

Höxter (TKu). Gemeinsam mit Löwenmama Susanne Saage hat der Vorstand der Löschgruppe Brenkhausen erkrankten und verunfallten Kindern, die Weihnachten im St. Ansgar-Krankenhaus Höxter verbringen müssen, ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Weihnachten im Krankenhaus – das ist besonders für Kinder nicht schön.

 

 

 

Höxter (SHB/TKu). Rund zwei Wochen lang diente der Höxter-Stuhl „HX2go“ vor dem historischen Rathaus als Kulisse für Höxters kreativste Weihnachtsfotos – nun stehen die drei Gewinner fest.

 

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Freunde und Interessierte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes der Stadt Höxter,

Wir haben viel in diesem Jahr erlebt und auch vieles bewegt. Wir haben liebe Menschen kennengelernt, aber auch leider welche verloren. Viele negative Eindrücke begleiten uns jeden Tag und wir werden Zeugen von unglaublichen Ereignissen die uns alle sehr traurig machen. Ich persönlich kann aber für mich sagen, dass ich stolz darauf bin ein Mitglied in einer Gemeinschaft zu sein, die ihre eigenen Interessen nach hinten stellt und teilweise sogar die eigene Gesundheit für andere Menschen in Gefahr bringt. Wir lassen uns nicht von politischen Schwingungen beeinflussen, auch wenn diese in der letzten Zeit versuchen immer mehr auf die Feuerwehr einzuwirken.

Besondere Einsätze haben uns im abgelaufenen Jahr gefordert, in denen wir Menschen retten, Hab und Gut schützen konnten. Bisher wurde die Feuerwehr Höxter zu knapp 400 Einsätze gerufen. Zu jedem dieser Einsätze eilten Männer und Frauen der Feuerwehr um ihren Mitbürgern/innen Hilfe zu leisten.

Für diese Bereitschaft gilt allen Kameraden und Kameradinnen meine ganze Hochachtung und Dank.

Auch möchten ich allen Danken die sich über das normale Maß hinaus um die Feuerwehr bemühen, und ihr Können, Wissen und Arbeitskraft zur Verfügung stellen.

Ein frohes Weihnachtsfest, ruhige Stunden im Kreise Eurer Familie und besinnliche Festtage wünschen Euch die Leitung der Feuerwehr der Freiwillige Feuerwehr und des Rettungsdienstes der Stadt Höxter.

Jürgen Schmits
Leiter der Feuerwehr/
Rettungsdienst Höxter
 

 

 

15.12.2019 Höxter (Schnabel) Am 15.12.2019 trafen sich die Alterskameraden der Ehrenabteilung des Löschzuges Höxter mit Ihren Partnern zum Adventskaffee im

Feuerwehrgerätehaus in Höxter. Hierzu werden seit drei Jahren auchdie Witwen der verstorbenen Kameraden eingeladen. In geselliger Runde verbrachten alle einige Stunden bei Kaffee und Kuchen.

 

 

 

 

 

19.12.2019 Höxter (SCJU) Dem Leiter der Feuerwehr Höxter Jürgen Schmits fällt keine harmlosere Bezeichnung mehr ein. Am heutigen Morgen musste die Feuerwehr Höxter gleich zwei böswillige Alarmierungen ertragen. Hintereinander wurde an zwei Orten böswillig ein Handruckmelder eingeschlagen und dadurch Missbrauch des Notrufes ausgelöst. Leider sind das nicht die ersten Einsätze solcher Art in den letzten Monaten!

13.12.2019 Höxter (SCJU). Wie funktioniert Rettungsdienst und warum muss keiner Angst vor den Rettern in orange haben. Die Kinderfeuerwehr Albaxen/Stahle der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Höxter hat heute die neue Rettungswache in Höxter besucht und einen spannenden Dienst erlebt.

 

 

 

Brenkhausen (TKu). Für „Löwenmama“ Susanne Saage geht es ab jetzt richtig los, um schwer kranken Kindern in Krankenhäusern eine Freude zu bereiten und dabei erhält sie nun auch Unterstützung von der Freiwilligen Feuerwehr aus Brenkhausen.

Albaxen / 07.12.2019 (MR). In seinem ausführlichen Jahresrückblick konnte Löschgruppenführer Andreas Mühlen auf ein Rekordeinsatzjahr zurückblicken. Zu 34 Einsätzen wurde die Löschgruppe Albaxen alarmiert. Diese gliederten sich in fünf Brandeinsätze, 20 Technische Hilfeleistungen, acht Fehleinsätze sowie eine Alarmübung. Auch bei vielen Veranstaltungen und Aktivitäten im Ortsbereich ist die gut aufgestellte und motivierte Truppe zur Stelle. Der Sachbearbeiter für Feuerschutz Steffen Seibt berichtete über getätigte und geplante Anschaffungen innerhalb der Feuerwehr. So sollen im kommende Jahr in Albaxen die alten Spinde im Gerätehaus gegen neue ausgetauscht werden. Anschließend kann er noch eine Ehrung für 25 jährige Mitgliedschaft vornehmen. Er verleiht Andreas Kroos das Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Silber.

 

Kreis Höxter/Köln (OTS). Im Rahmen einer Feierstunde hat Minister Herbert Reul am Dienstag in Köln Macher und Helfer des Programms "Crash Kurs NRW" geehrt, darunter auch eine Abordnung aus dem Kreis Höxter, die sich an der Aktion Crash-Kurs beteiligen.

 

Brenkhausen (TKu). Der Besuch von kleinen ortsnahen Weihnachtsmärkten liegt im Trend, wie man nicht nur Internet nachlesen kann, sondern am vergangenen Samstag in Brenkhausen beobachten konnte. Dort hat die Löschgruppe Brenkhausen den kleinsten aber wohl gemütlichsten Weihnachtsmarkt des Stadtgebietes Höxter für einen Tag veranstaltet und eine große Resonanz erfahren.

Lüchtringen (TKu). Der Löschgruppe Lüchtringen hat der örtliche Nahkauf nun eine Spende über 500 Euro überreicht. Das Geld wurde bei der Pfandbonaktion des Lebensmittelgeschäftes gesammelt, die über ein Vierteljahr gelaufen ist.

 

Brenkhausen (TKu). Am Samstag, den 30. November werden die Brenkhäuser Feuerwehrleute ihre Feuerwehrhelme für einen Tag wieder gegen rote Weihnachtsmützen eintauschen, denn dann veranstaltet die Löschgruppe Brenkhausen den wohl kleinsten aber auch wohl gemütlichsten Weihnachtsmarkt im Höxteraner Stadtgebiet.

 

Höxter / 26.10.2019 (TKu). Die Freiwillige Feuerwehr Höxter ist für den Einsatz auf Gewässern gewappnet: Sechs Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau aus Höxter, Lüchtringen und Stahle haben den Berechtigungsschein zum Führen von Motorbooten der Feuerwehr für Binnenschifffahrtsstraßen erfolgreich absolviert.

 

Albaxen / 18.09.2019 (LW)  Mit einer Spende in Höhe von 260 Euro hat die Freiwillige Feuerwehr Löschgruppe Albaxen den Förderverein des Kindergartens St. Dionysius in Albaxen unterstützt